Sturmflut Hamburg

Es ist Dezember 2013, Sturmtief Xaver wütet über Deutschland, und für Hamburg ist eine schwere Sturmflut angekündigt. Keiner wusste so genau, wie hoch die Sturmflut diesmal ausfallen sollte. Das Maximum wurde für 6:27 Uhr vorhergesagt, möglichweise 6m über dem normalen Hochwasser.
Da ich in einem Hochwasser gefährdeten Gebiet wohne, stellte ich den Wecker auf 4:30 Uhr morgens. So würden mir noch ein paar Minuten Zeit blieben, für den Fall der Fälle wenigstens das Wichtigste aus dem Keller zu retten oder das Auto an einen sicheren Ort zu fahren. Als ich nach den ersten müden Schritten aus dem Fenster blickte, musste ich schlucken: Im dunklen sah ich nicht mehr einen Kanal, sondern nur noch ein Meer aus Wasser. Die Brücken waren bereits überspült. Und das Wasser sollte noch 2.5h steigen!!

Weiterlesen