Panasonic DMC-G81

Das Bessere ist des Guten Feind. Das gilt auch für die Panasonic DMC-G81 gegenüber der Panasonic DMC-G70. Der Hersteller positioniert die Kamera als große Schwester, nicht als Nachfolgemodell. So startet die G81 mit einem satten Aufpreis gegenüber der G70. Ist der höhere Preis gerechtfertigt?

Weiterlesen

Olympus M.Zuiko 12mm f2.0

Ich hatte das Olympus M.Zuiko 12mm f2.0 in silber an einer Olympus PEN EP-5. Dann habe ich alles verkauft. Wegen der Samsung NX500. Dann zog sich Samsung aus dem Kamerageschäft zurück. Also kaufte ich dass M.Zuiko 12mm f2.0 nochmal – diesmal in schwarz.

Weiterlesen

Nikkor 20-700mm F4

Auf der Suche nach einem hochqualitativen Teleobjektiv fiel meine Wahl auf das Nikon AF-S 70-200mm f4. Dieses Objektiv ist leichter, kleiner und günstiger als die Variante mit Offenblende 2.8. Wie gut schlägt sich das Teleobjektiv in der Praxis?

Weiterlesen

Sigma 50mm F1.4

Das Sigma 50mm f1.4 Art soll eines der schärfsten Objektive für Nikon FX und DX sein. Macht so ein Trumm an einer Nikon DX Kamera überhaupt Sinn? Lohnt sich der fünffache Preis gegenüber dem Nikon 50mm f1.8?

Weiterlesen

Sirui K-30X Stativkopf

Stativköpfe gibt es wie Sand am Meer. Ich habe viele Jahre einen 3-Wege-Neiger von Manfrotto (den Vorgänger) benutzt, der mit dem Manfrotto-Stativ 55XPRO3 mitkam.  Das Manfrotto ist ein gutes Stativ und so hatte ich mich an den 3-Wege-Neiger gewöhnt. Was mich jedoch immer störte war zum einen die fehlende Präzision der Horizontausrichtung (wegen der Gewichtsausgleichsfeder) und zum zweiten der Zeitaufwand in der Ausrichtung der einzelnen Ebenen.

Weiterlesen

New York City Skyline at night

New York City ist DIE amerikanische Großstadt. Stählerne Wolkenkratzer, ein grüner Park, 5 Bezirke – und ein einzigartiges Paradies für Fotografen, sei es nun für Streetfotografie, Architektur und und und. Mehr als 25 Jahre nach meinem letzten Besuch hatte ich nur 48 Stunden, die Stadt (vornehmlich Manhattan) zu erkunden. Ein paar Eindrücke von der Stadt, die niemals schläft.

Weiterlesen

Capture Clip Pro

Für eine bevorstehende Höhentour in den Alpen benötigte ich eine Kamerabefestigung, die mir den schnellen und sicheren Zugriff auf die Kamera erlaubt. Ein Blackrapid, Carryspeed oder Sunsniper Kameragurt kommen hierfür nicht in Frage, weil die beim Klettern und Wandern durch „Gebaumel der Kamera“ zu stark stören. Diese Kameragurte sind eher für Events oder Städtebesuche geeignet. Der Peak Design Capture Clip Pro scheint dagegen für diese Aufgabe geeignet. Doch hält der Clip, was die Marketingleute in ihren Promotionsvideos versprechen?

Weiterlesen

Keyboard

Als der Artikel Mac vs. PC Lightroom Speed Test in SLR Lounge veröffentlicht wurde, gab es einen Aufschrei. Ein teurer, hochgerüsteter iMac soll tatsächlich viel langsamer sein als ein übertakter PC?

Weiterlesen

Filmpower Nebula 4000 Lite

Es gibt Produkte, die funktionieren Out-of-the-Box, und es gibt andere. Der Nebula 4000 Lite 3-Achsen-Stabilisator von Filmpower zählt zur zweiten Kategorie. Warum ich diesen dennoch behalten habe, zeigt der nachfolgende Test.

Weiterlesen